M I N S K

 

Die belarussischen Hauptstadt Minsk gehört mit knapp 2 Millionen Einwohnern zu den größten Städten Europas. Dabei ist sie doch ganz anders als andere europäische Großstädte. Boulevards dessen Bürgersteige breiter sind als die sechsspurigen Straßen, keine Lärmpegel, keine Martinshörner, keine lauten Menschengeräusche. 2019 hatte man den Eindruck, dass sich die Stadt gerade verändert. Neueröffnete Coffeeshops, Bars und Restaurants machten das sichtbar. Nach der Niederschlagung der Massenproteste im Jahr 2020 haben sich die Hoffnungen der Menschen auf ein neues freies Leben leider nicht erfüllt.